Nergis Usta

 

Nergis ist eine kraftvolle Person, die – neben ihren anspruchsvollen Filmjobs – diverse Filme selbst geschrieben, umgesetzt und produziert hat. Ihr Kurzfilm „Die Wirtschaftskrise“ lief bei dem namenhaften exground Filmfest als Vorfilm und wurde bei den Crank Cookie Kurzfilmtagen nominiert. Ihr Kurzfilm „A Beautiful World“ lief beim Shanghai International Film Festival,  sowie beim international Short Film Festival Detmold. Ihr erster Kurzfilm „13 Jahre“ wurde von der Filmbewertungsstelle FBW mit dem Prädikat „wertvoll“ ausgezeichnet. Ihr Film „Lostengarden“ erhielt bei Silent River Film Festival zwei Nominierungen. Nominierung 1) Für den besten Darsteller – River Rock Award für Stefan Plepp, Nominierung 2) Für den besten Kurzfilm – und gewann den River Quest Award für den besten Kurzfilm. Zuletzt (März 2017) hat Nergis Usta ihren Debütfilm „Liebe Mich“ (105 Min) als Produzentin und Regisseurin fertig gestellt.

Mit ihrem neuen Langfilm-Projekt „PARADISE CALLING“ gewann sie bei dem renommierten Raindance Pitch Wettbewerb den 1. Preis für ihren Pitch.

Ich schreibe Filme, ich drehe Filme, ich produziere Filme. Ich liebe Filme. Film ist meine Leidenschaft. Durchhaltevermögen liegt mir im Blut, meine Geschichten finde ich in Zeitungsartikeln, meine Inspiration im wahren Leben. Ich habe eine Ausbildung zur Producerin absolviert und anschließend an der FU Filmwissenschaften, Publizistik & Kommunikationswissenschaften studiert. Mein Handwerk erlernte ich bei nationalen sowie internationalen Projekten. Zusammengearbeitet habe ich mit Bryan Singer, Tom Cruise, Wüste Film, Fatih Akin, Teamworxx, Mathias Schwerbrock, Feo Aladag, Rolf Schübel, FlyingMoon uvm.“

Nergis Usta